Logo Logo
 
Linie
  Aktuelles zum:                Katholikentag 2016 in Leipzig                     Leporello-KT-2016  
Linie

 Glaube als ständige Neuorientierung

 
Alle Gemeinschaften und Bewegungen leben aus dem Bewusstsein, dass christlicher Glaube nur in immer wieder erneuerter persönlicher Hinwendung zu Jesus Christus gelingen kann. Diese Überzeugung konkretisiert sich im Leben der Gemeinschaft. Sie findet Ausdruck in der Bereitschaft, im anderen Menschen Christus zu begegnen, im Gebet, in Schriftlesung, Betrachtung, Meditation und im Empfang der Sakramente. Sie wird getragen von der Gewissheit, schon von Anbeginn von Gott geliebt zu sein und vor seinem Angesicht zu leben. In Geistlichen Gemeinschaften und Bewegungen sind eigene Methoden gewachsen, die den Schritten christlichen Glaubens Raum und Hilfe geben: Einführungskurse, persönliche Anleitungszeit, Seminare, Tagungen und Treffen, Exerzitien, geistliche Begleitung, Revision de Vie (Lebensbetrachtung), caritatives Handeln.

 
 
(Aus dem Heft "CHRIST WERDEN – KIRCHE LEBEN – WELT GESTALTEN",  Abschnitt 4.8.)

 

 
 
 
 
 
 
 


Geistliche Gemeinschaften und kirchliche Bewegungen

direkt zu den Bistumsseiten:

 
  •   Aachen
  •   Augsburg
  •   Bamberg
  •   Berlin
  •   Dresden-Meißen
  •   Eichstätt
  •      –» Erfurt
  •   Essen
  •   Freiburg
  •      –» Fulda
  •      –» Görlitz
  •   Hamburg
  •   Hildesheim
  •   Köln
  •   Limburg
  •      –» Magdeburg
  •   Mainz
  •   München und Freising
  •   Münster
  •      –» Osnabrück
  •   Paderborn
  •      –» Passau
  •   Regensburg
  •   Rottenburg-Stuttgart
  •   Speyer
  •   Trier
  •   Würzburg
  •  
    Deutschland-Bistümer Bistumskarte

    im Bistum:

      (Internetplattformen der Gemeinschaften
      unter:   
      Selbstdarstellungen   )